... wir wollen mit Jesus
himmlische Zustände auf der Erde ausbreiten

28. Mai 2016

Start am 01.06.2016, 19:30 Uhr

klick für weitere Infos

04. Juni 2016

jetzt anmelden!

Shadow
Slider

God Stories

Wir haben tolle Sachen mit Jesus erlebt. Am Freitag morgen hatte ich ein sehr gutes Gespräch. Es ging darum, was es bedeutet Jesu' Joch zu tragen und ihn unsere Kämpfe ausfechten zu lassen. Am Mittag habe ich dann mit meiner Frau darüber gesprochen. Als wir dann in den Briefkasten geschaut haben, war der Wohngeldbescheid drin, auf den wir seit Januar gewartet haben. Aber noch besser:
Gottes Versorgung

(klick für ganzen Beitrag)

Ich bin morgens früh vor unerträglichen Schmerzen aufgewacht. Wir sind dann ins Krankenhaus und die Diagnose lautete Gallensteine. Im Wartezimmer habe ich dann zu meiner Mutter gesagt, dass es mich nervt, das ich immer krank bin, wenn etwas besonderes in der Gemeinde läuft wie Seminare oder Konferenzen. Dann haben wir dieses Muster gemeinsam im Namen Jesus gebrochen. Als das zweite Mal
Gallensteine nach Gebet aufgelöst

(klick für ganzen Beitrag)

Am Freitag habe ich beim Autotür zu ziehen, die Finger dringelassen. Sie taten so weh, daß ich das Lenkrad nicht halten konnte. Ich betete, dass Christus meine Schmerzen getragen hat, und die Finger nicht blau werden. Nach 10 Minuten war der Schmerz weg und die Finger wurden nicht blau.Januar 2016
Fingerschmerzen verschwunden

(klick für ganzen Beitrag)

Gott ist treu und er steht zu seinem Wort. Ein Kollege von mir bat mich per SMS für seinen Onkel zu beten, der sich weder bewegen noch gehen konnte. Bevor ich ihm antworten konnte, rief er vor Verzweiflung mich an. Ich sagte ihm, dass er seinen Onkel hinsetzen  und ihm seine Hände auflegen sollte, währen d ich und ein paar andere Leute für ihn am Telefon beteten. Gott heilte
Heilung von Rückenschmerzen

(klick für ganzen Beitrag)

Seit 2 Jahren hatte ich am Eierstock eine Zyste, die beobachtet wurde. Vor zwei Wochen sagte der Frauenarzt, dass diese rausoperiert werden müsse, da sie zu groß sei, um sie zu ignorieren. Bei der Untersuchung im Krankenhaus sagte die Ärztin, die Zyste sei schon 5 cm groß und müsse auch direkt raus. Es könne auch sein, dass der ganze Eierstock rausgenommen werden muss.
Zyste im Eierstock nach Gebet verschwunden

(klick für ganzen Beitrag)

Arrow
Arrow
Slider